Kunstmaschinenhalle Kunstmaschinenhalle Kunstmaschinenhalle Kunstmaschinenhalle Kunstmaschinenhalle Kunstmaschinenhalle Kunstmaschinenhalle Kunstmaschinenhalle

Kunstmaschinen – kinetische Objekte

Bei den Kunstmaschinen von Willi Reiche handelt es sich um kinetische Objekte, die mittels Motoren oder interaktiv durch Muskelkraft angetrieben werden.
Informationen, Foto- und Videomaterial: www.kunstmaschinen.de

 

PRESSE

Rhein-Zeitung, 05.05.2017
von Petra Ochs, Fotos Uwe Sülflohn

 

General-Anzeiger, 09.05.2017
von Hildegard Ginzler, Fotos Martin Gausmann

 

Blick aktuell, 10.05.2017
Text und Fotos Hildegard Ginzler

 

 

VIDEOS von Bo Riedel-Petzold

• Kunstmaschine „Holy Prong

• Kunstmaschine „Ganz große Bühne – kleiner Strahl

• Kunstmaschine „Magic Mushroom

Kunstmaschinenhalle

Die Kunstmaschinenhalle (kurz: KMH) ist ein Ort, an dem die Kunstmaschinen von Willi Reiche nicht nur untergebracht sind, sondern auch in Bewegung präsentiert werden. Zurzeit sind dies 32 kinetische Werke. Die Halle wurde am 6. Mai 2017 im Rahmen einer Privatveranstaltung mit geladenen Gästen eingeweiht.

Wir bitten um Verständnis, dass es aus verschiedenen Gründen keine festen Öffnungszeiten gibt. Die Kunstmaschinenhalle kann aber nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Hinsichtlich Wochentag und Uhrzeit besteht dabei große Flexibilität.
Sie haben die Möglichkeit, die Kunstmaschinen in ruhiger Atmosphäre zu erleben und sich mit dem Künstler persönlich auszutauschen. Zwecks Vereinbarung eines Termins senden Sie am besten eine E-Mail an info[at]willi-reiche.de oder rufen Sie an unter +49 228 326049.

Selbstverständlich gehen wir mit uns anvertrauten personenbezogenen Daten vertraulich um! Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO – Themenseite des BMWi) verweisen wir in diesem Zusammenhang auf die Datenschutzerklärung.